MICHELKREIS - Ganzheitliche Lebensberatung

Dualseelenpartnerberatung

In den letzten Jahren treffen die Menschen immer öfter auf ihren Seelenpartner bzw. ihre Dualseele.

Die erste Begegnung

Auf einer Party steht man nichts ahnend da. Plötzlich hört man Schritte, dreht sich dahin um und schaut in zwei Augen. Zeit und Raum scheinen still zu stehen. Dann lösen sich nach einer gefühlten Ewigkeit wieder die Blicke voneinander. Verwirrung macht sich breit. Wer war das? Woher kenne ich diesen Menschen? Soeben ist man seinem Dual begegnet, einer Seele, mit der man seit Anbeginn der Zeit verbunden ist. Man weiß instinktiv, dass von jetzt an das Leben nicht mehr so sein wird wie es mal war.

Erneute Begegnung

Danach findet erneut ein persönlicher Kontakt statt. Man sitzt sich gegenüber und hat das Gefühl, sich schon ewig zu kennen. Jedes Wort ist zuviel. Es ist wie Telepathie. Man schaut sich in die Augen und sieht in seine eigene Seele. Der Verstand rebelliert, man möchte am liebsten weglaufen. Es ist unbeschreiblich.

Der weitere Verlauf

Meist zieht sich einer der beiden zurück. Das geht zu tief, das überfordert mich. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Dazu kommt, dass beide oder einer der beiden in einer festen Beziehung sind. Der andere bleibt enttäuscht zurück und kann den Rückzug nicht verstehen.  

Ein neues Leben beginnt
Nach dem Kontaktabbruch beginnt man damit, sein Leben umzukrempeln. Viele Dinge, die gestern noch wichtig waren, werden losgelassen. Der Verstand schreit, weil er sein altes Leben wiederhaben will. Das Herz weiß es besser. Ein Kampf zwischen Verstand und Herz tobt. Dies ist alles sehr aufreibend und kostet viel Energie. Irgendwann gewinnt das Herz die Oberhand. Es ist eine Reise zu sich selbst.

Wie geht es weiter?
Es kann sein, dass man kurzzeitig wieder Kontakt miteinander hat, um sich gegenseitig zu unterstützen. Danach zieht sich meist einer der beiden wieder zurück.

Der Seelenplan
Ob man sich irgendwann wieder begegnet, ist von mehreren Faktoren abhängig. Wenn auf Seelenebene eine Liebesbeziehung vereinbart wurde, wird die geistige Welt alles daran setzen, dass es zu einem erneuten Kontakt und zu dieser Beziehung kommen wird. Sollte aber einer der beiden oder beide das nicht wünschen, der Mensch hat einen freien Willen, dann wird es auch keine Partnerschaft geben. Ist auf Seelenebene nur die Begegnung mit den dazugehörigen Lernaufgaben vereinbart worden, dann ist eine Partnerschaft nicht vorgesehen, zumindest nicht für das jetzige Leben.  

Eine Partnerschaft mit dem Seelenpartner

Findet man wieder zueinander und kommt es zur Partnerschaft, sollte man sich diese Beziehung nicht zu romantisch vorstellen. Die Dualseele ist ein Teil von dir und wird dir schonungslos den Spiegel vorhalten. Die Beziehung zur Dualseele ist daher oftmals mit vielen Schmerzen und Wunden belastet. Dies kostet viel Energie. Dazu kommen karmische Verstrickungen aus früheren Leben, die sehr schmerzhaft und hinderlich für unsere eigene Entwicklung sein können. Und diese Liebe zur anderen Hälfte ist immer da - auch wenn wir das so gar nicht wollen - weil wir uns wünschen, dass dieser Schmerz, dieses ewige Auf und Ab, endlich ein Ende hat.

Ich biete Unterstützung und Austausch über die gemachten Erfahrungen an.  

Auf Wunsch findet die Beratung bei Ihnen zu Hause oder telefonisch statt.

Die Seelenpartnerberatung gibt es auch als Workshop in einer Gruppe.

Preis auf Anfrage

Termine nach Vereinbarung